Webseite erstellen mit All Inkl und WordPress – Alles einfach erklärt

Wie kann man eine Webseite erstellen?

Es ist nicht zwingend notwendig eine eigene Internetpräsenz zu haben, jedoch verlangen die meisten Partnerprogramme, dass du eine Webseite erstellen musst. Es ist auch grundsätzlich ratsam. Dort kannst du deine Artikel veröffentlichen, deine Produkte vorstellen, die du bewerben möchtest und es macht auch einen seriöseren Eindruck. Aber wie kann man ohne Programmierkenntnisse eine Webseite erstellen?

Keine Panik, heutzutage ist das gar nicht mehr so schwer. Du musst auch nicht programmieren können. Es gleicht der Erstellung eines Word-Dokumentes.

Webseite erstellen mit WordPressMit WordPress eine Webseite erstellen

Am besten geeignet, und auch am beliebtesten, ist die Erstellung einer Webseite mit Hilfe von WordPress. Wie ich dir bereits berichtet habe, kann man bei WordPress eine Webseite auch ohne Domain erstellen. Allerdings rate ich dir davon ab. Zum Einen schaltet WordPress auf deiner Seite Werbebanner, und zum Anderen hast du wesentlich weniger Gestaltungsmöglichkeiten, weil du keine Plugins installieren kannst. Wenn du wiederum eine Domain kaufst, zum Beispiel bei All Inkl, dann hast du die Möglichkeit WordPress mit einem kostenlosen Theme und kostenlosen Plugins zu nutzen. Das Theme ist sozusagen das Aussehen und Darstellung der Webseite und die Plugins die Extras, wie zum Beispiel ein Kontaktformular oder eine Tabelle. Auf diese Weise kannst du mit geringem finanziellen Aufwand deine eigene Webseite erstellen. WordPress bietet eine grosse Auswahl an kostenlosen Themes so wie auch Plugins, die du nutzen kannst, um deine Ideen umzusetzen. Ich zeige dir anhand eines Beispiels bei All Inkl  jetzt hier Schritt für Schritt wie es geht.

Jeder bevorzugt eine andere Lernmethode. Deshalb habe ich für diejenigen unter euch, die lieber ein Video schauen, auch noch ein Video erstellt. Du findest es ganz unten auf dieser Seite.

Domain bestellen für die Webseite

Wenn du dich bereits für All Inkl als Webhost entschieden hast, dann log dich jetzt zunächst in der KAS ein.

Webseite erstellen mit Domain bei All Inkl

Links im Menu siehst du den Reiter Domain. Nach dem Anklicken, hast du die Ansicht des obigen Fotos. Jetzt klickst du auf Neue Domain anlegen.

Webseite erstellen - Domain beantragen

Jetzt trägst du den gewünschten Namen für deine Webseite ein und klickst unten auf speichern.
Nun hast du die Domain angelegt und als nächstes mußt du die Domain beantragen. Dafür logst du dich jetzt in der Members Area ein.
Webseite erstellen - Domainverwaltung
Nun bist du in der Domänverwaltung und klickst auf Um eine Domain zu beantragen, klicken sie bitte hier. Danach siehst du das Bild von oben und wählst aus, ob du eine Inklusivdomain oder eine Zusatzdomain beantragen möchtest. Danach klickst du auf den Button Bestellen und das war es auch schon. Du hast deine Webseite beantragt. Auf der nächsten Seite, die nach dem Bestellvorgang aufgeht, wirst du informiert, daß es bis zu 2 Tage dauern kann bis deine Webseite erreichbar ist. Bei mir ging das aber bisher immer innerhalb von 15 Minuten.

WordPress bei All Inkl installieren

Jetzt geht es wieder in der in der KAS weiter und dort wählst du links im Menu Softwareinstallation aus.

Domain einrichten - WordPress installieren

Es öffnet sich eine Liste. Unter der Rubrik Blog findest du die Software WordPress. Das wählst du aus und klickst auf weiter.

Webseite erstellen - WordPress installieren

Oben siehst du die Seite, die sich jetzt öffnet. Hier kannst du deinen Benutzernamen und dein Passwort auswählen für die Administration deiner Webseite. Wo die grünen Pfeile sind, mußt du bestätigen und dann auf Installation jetzt starten klicken. Es öffnet sich jetzt eine Seite mit den Infos deiner Zugangsdaten und dem Hinweis, daß du dich in ca 10 Minuten einloggen kannst. Du bekommst auch noch eine E-Mail mit den Zugangsdaten und dem Link, wo du dann deine Webseite erstellen und mit Content versehen kannst.

E-Mailkonto einrichten

Da wir hier noch in der KAS sind und du sowieso noch einen Moment warten mußt bis du loslegen kannst, wollen wir die Zeit nutzen und ein E-Mail-Postfach für deine Webseite anlegen. Dafür klickst du links im Menu auf E-Mail. Darauf öffnet sich folgende Ansicht:

Webseite erstellen - E-Mail-Postfach anlegen

Bei E-Mail-Adresse schreibst du die gewünschte E-Mail-Adresse rein. Da drunter kannst du ein Passwort generieren lassen oder selbst eins aussuchen und eintragen. Weiter unten hast du die Möglichkeit ein paar Einstellungen vorzunehmen, unter anderem kannst du einen Auto-Responder einrichten.

Webseite erstellen – WordPress einrichten

Der nächste Schritt ist jetzt die Einrichtung von WordPress. Sicherlich ist inzwischen die E-Mail mit den Zugangsdaten angekommen. Damit loggst du dich jetzt ein und gelangst zum Dashboard. Links siehst du das Menu und dort werden wir gleich noch eine Einstellung vornehmen. Schau dir mal oben in der Eingabeleiste deine URL an. Da fehlt noch das www und das wollen wir nun hinzufügen.

Webseite erstellen - WordPress Einstellungen

 

 

Dazu klickst du links auf Einstellungen und dann im Untermenü auf Allgemein. Oben im Screenshot siehst du, wo du das www. hinzufügen kannst. Danach klickst du unten auf Änderungen übernehmen. Jetzt wirst du ausgeloggt und kannst dich dann mit den gleichen Daten wieder einloggen. Ein Blick in die Eingabezeile und du siehst nun deine URL mit www. davor.

Webseite erstellen – Plugins installieren

Fast haben wir es geschafft……gleich kannst du deinen ersten Text schreiben. Es fehlt jetzt noch eine Sache, und zwar solltest du vorher noch ein paar nützliche Plugins installieren. Damit hast du mehr Möglichkeiten bei der Gestaltung und für die Bearbeitung deiner Webseite. Ich empfehle dir folgende Plugins zu installieren:

  • Anti Spam Bee
  • Yoast SEO
  • WP Edit
  • SEO Tool Keyword Density Checker
  • Ultimate Nofollow
  • Page Builder by Site Origin
  • Site Origin Widget Bundle

An dem Beispiel WP Edit zeige ich dir wie du vorgehen mußt:

WordPress - Plugins hinzufügen

Du klickst links im Menu auf Plugins installieren. Rechts oben hast du ein Suchfeld. Dort gibst du den Namen des gesuchten Plugins ein und drückst die Eingabe-Taste. Danach klickst du auf Jetzt installieren. Nach Fertigstellung springt der Button um auf Aktivieren, einmal anklicken und schon hast du dein erstes Plugin auf deiner Webseite zur Verfügung.

Videos zum Thema:

Mit All Inkl und WordPress eine Webseite erstellen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Webseite erstellen – WordPress Einstellungen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wir nutzen Cookies, um dir die passenden Inhalte zu präsentieren und um dir das optimale Vergnügen beim Surfen zu bereiten. Die Cookies werden erst aktiviert, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen möchten. Eingebettete YouTube-Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen möchtest. Mit einem Facebook Pixel ermitteln wir, welche Inhalte dir gefallen könnten und welche nicht. Unser Popup-Cookie nutzen wir so, dass du das Popup nur einmal im Monat siehst und nicht bei jedem Aufruf der Webseite.

Schließen